Gipsbabybauch – Abformung des Körpers

Der Ablauf zu Ihrer Körperabformung

Abformung des Körpers mit Gips und anderen Abformmaterialien

Abformung mit Alginat

Zu dem vereinbarten Termin kommen Sie in mein gemütliches Studio, daß sich in Simmering befindet.
Nach einem ausführlichen Gespräch über die Gestaltungswünsche , legen wir mit der Abformung los.

Sollten Sie gesundheitlich nicht in der Lage sein bzw. es Ihnen lieber sein, die Abformung in gewohnter Umgebung vorzunehmen –

biete ich auch gerne Hausbesuche an!

Der Arbeitsbereich wird abgedeckt und Ihre Kleidung ausreichend geschützt.

Trotzdem empfehle ich alte, bequeme Kleidung anzuziehen!

Die Körperbereiche, bei denen der Abdruck vorgenommen wird,
werden großzügig mit Vaseline eingecremt, um die spätere Abnahme der Gipsmaske
so leicht wie möglich zu machen.

Für die Haut ist das von mir verwendete Gipsgewebe völlig unbedenklich.
Auch die Abformmasse ist völlig unbedenklich und hautverträglich.
Alginate werden u.a. in der professionellen Maskenbildnerei oder bei
Zahntechnikern eingesetzt.
Für die Abformung Ihres Babybauches, liegt der beste Zeitpunkt zwischen der
32. – 38. Schwangerschaftswoche.
Sie können, je nach Wunsch, sitzen oder stehen!
Der abgenommene Gipsabruck, wird sorgfältig verpackt und zur weiteren Verarbeitung
in mein Atelier mitgenommen!
Sobald dieser von mir fertig gestaltet wurde, werden Sie von mir kontaktiert.

Die Bearbeitungszeiten schwanken -je nach Auftragslage- zwischen 3-6 Monaten!
Dann können Sie wählen, ob Sie ihn selbst abholen,von mir gebracht,
Zustellkosten: €25,– innerhalb Wiens/ außerhalb von Wien nach Absprache
oder mit der Post zugestellt haben möchten.
Für den Versand per Post müssten Sie gegen Vorkasse, sowohl die Verpackungskosten als auch den Versand tragen.